US-Verbrauchervertrauen steigt auf höchsten Stand seit 18 Jahren

Investing.com - Das Vertrauen unter den US-Konsumenten stieg im Oktober auf den höchsten Stand seit 18 Jahren.

Das Verbrauchervertrauen nach Lesart Conference Board stieg in diesem Monat auf 137,9 Punkte. Volkswirte hatten einen Wert von 136,00 Punkten erwartet. Es war der höchste Stand seit 2000.

Der Index ist im Vormonat trotz einer Abwärtsrevision um 135,3 Punkte gestiegen.

Der Index betrachtet die Ansichten der US-Verbraucher über die aktuelle Wirtschaftslage und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate. Der Index wird von Ökonomen genau beobachtet, da der Konsum etwa 70% der US-Wirtschaftstätigkeit ausmacht.

Der Present Situation Index verbesserte sich von 169,4 auf 172,8, während der Expectations Index von 112,5 im vergangenen Monat auf 114,6 in diesem Monat stieg.

Stichtag für die vorläufigen Ergebnisse war der 18. Oktober.


Lynn Franco, Direktorin für Wirtschaftsindikatoren beim Conference Board, wies darauf hin, dass die Bewertung der heutigen Bedingungen durch die Verbraucher nach wie vor recht positiv ausfällt und führte diese Einschätzung vor allem auf ein starkes Beschäftigungswachstum zurück.

'Der Expectations Index verzeichnete im Oktober einen weiteren Anstieg, was darauf hindeutet, dass die Verbraucher nicht vorhersehen, dass die Wirtschaft in absehbarer Zeit an Fahrt verliert', sagte sie. 'Vielmehr erwarten sie, dass sich das starke Wachstumstempo bis Anfang 2019 fortsetzt.'

Fehler
Nachricht: