US-Dollar unverändert vor Fed-Sitzung

Investing.com - Der US-Dollar hat sich am Montag in Asien kaum von der Stelle bewegt, als die Investoren vorsichtig blieben, bevor in dieser Woche die mit Spannung erwartete Sitzung der US-Federal Reserve über die Bühne gehen wird.

Der Dollarindex, der die amerikanische Währung gegenüber einem Korb aus anderen Währungen abbildet, lag gegen 06:30 MEZ um 0,02% höher auf 96,925.

Es wird weithin damit gerechnet, dass die Fed bei ihrer Sitzung am Mittwoch die Zinsen um ein Viertelprozent erhöhen dürfte. Auch die Pressekonferenz nach der Sitzung mit dem Fed-Vorsitzenden Jerome Powell wird genau beobachtet werden. Sorgen über den Ausblick für das globale Wirtschaftswachstum zusammen mit den angespannten Handelsbeziehungen und volatilen Märkten haben die Händler veranlasst, ihr Erwartungen über das für 2019 erwartete Tempo bei den US-Zinserhöhungen zurückzunehmen.

Ansonsten ist der japanische Yen gegenüber dem Dollar abgerutscht, als der USD/JPY Kurs 0,12% hinzugewann und zu 113,52 gehandelt wurde. Die japanische Zentralbank wird den Erwartungen nach, nichts an ihrer Geldpolitik ändern, wenn sie am Donnerstag ihr Statement nach der geldpolitischen Sitzung abgibt.

Der GBP/USD Kurs stand unverändert auf 1,2581. In der letzten Woche war berichtet worden, dass die britische Premierministerin Theresa May mit ihrem Versuch gescheitert ist, wichtige Konzessionen von den Europäischen Union zur Rettung ihres Brexit-Abkommens zu gewinnen. Das hat die Sorgen über die Aussicht auf einen Ausstieg aus der EU ohne ein Abkommen über die Zeit danach, wachsen lassen.

Unterdessen gab der USD/CNY Kurs um 0,12% auf 6,9000 nach, als die chinesische Zentralbank, die People's Bank of China (PBOC), den Referenzkurs auf 6,8908 festlegte, nachdem sie ihn am Freitag auf 6,8750 fixiert hatte.

Goldman Sachs (NYSE:GS) sagte am Montag in einer Mitteilung, dass die chinesische Währung volatiler werden könnte, zu einem Zeitpunkt an dem das Land sich für eine stärkere internationale Nutzung des Yuan stark macht.

Der AUD/USD und der NZD/USD Kurs rutschte beide um jeweils 0,1% ab.

Fehler
Nachricht: