Türkei Aktien waren höher zum Handelsschluss; BIST 100 kletterte um 0,34%

Investing.com – Türkei Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Freitag, während Zugewinne im Bereich der Tourismus, Informationstechnologie, und Banken zu höheren Kursen bewegten.

Der BIST 100 stieg 0,34%, zum Handelsschluss in Istanbul .

Die besten Leistungen der Saison im BIST 100 erbrachte Turcas Petrol AS (IS:TRCAS), welches 13,38% kletterten um bzw. 0,190 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 1,610. ODAS Elektrik Uretim Sanayi Ticaret AS (IS:ODAS) unterdessen addierte hinzu 5,93% bzw. 0,160 Punkte, um bei 2,860 zu schliessen. TAV Havalimanlari Holding (IS:TAVHL) war höher um 5,44% oder 1,28 Punkte bei 24,80 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Vakif Gayrimenkul Yatirim Ortakligi AS (IS:VKGYO), dessen Papiere fielen um 7,37% oder 0,160 Punkte, um bei 2,010 zum Handelsschluss zu schliessen. ICBC Turkey Bank AS (IS:ICBCT) sank um 6,20% bzw. 0,500 Punkte, um bei 7,560 zu schliessen. Anadolu Cam Sanayi AS (IS:ANACM) war 3,30% tiefer um bzw. 0,100 Punkte und damit bei 2,930.

Steigende Aktien überwogen ansteigende auf der Börse Istanbul mit 189 zu 154 und 64 endeten unverändert.

Gold Futures für Dezember-Auslieferung war höher um 1,86% oder 22,30 auf $1.221,50 per Feinunze. Anderswo im Rohstoffhandel, WTI Öl für Auslieferung im Dezember stieg um 2,09% oder 1,18 um zu erreichen $57,64 per Barrel, während Januar Brent Öl Futures Kontrakt zulegte um 1,91% oder 1,27 um zu handeln bei $67,89 per Barrel.

USD/TRY war günstiger um 0,11% bei 5,3464, während EUR/TRY stieg 0,44% bei 6,0969.

Der US Dollar Index Futures war tiefer um 0,42% bei 96,38.

Fehler
Nachricht: