Die US-Wirtschaft wird durch niedrigere Zinssätze für Kredite gestützt

125548

Die Senkung des Zinssatzes für Bundesanleihen auf 2 % ist ein Sicherheitsnetz, sagte Jerome Powell, Chef der US-Notenbank. Im Allgemeinen bewertete er die Wirtschaftslage des Landes positiv, stellte jedoch einige Risiken fest.

Dazu gehören die Verlangsamung der Weltwirtschaft und die negativen Auswirkungen von Handelskonflikten mit anderen Ländern. Powell betonte, dass bei einer Verschärfung dieser Probleme die Rate erneut gesenkt werden müsse. Die Regulierungsbehörde strebt an, die Zinssätze bis Ende dieses Jahres auf dem aktuellen Niveau zu halten.

Die Prognose für das US-Wirtschaftswachstum erhöhte sich von 2,1 % auf 2,2 %. Die Wachstumserwartungen für 2020 werden bei 2 % gehalten und für 2021 auf 1,9 % verbessert. Donald Trump ist unzufrieden mit der unzureichenden Lockerung der Geldpolitik im September.

Fehler
Nachricht: