Sri Lanka Aktien waren höher zum Handelsschluss; CSE All-Share kletterte um 0,03%

Investing.com – Sri Lanka Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Donnerstag, während Zugewinne im Bereich der Motoren, Anlagefonds, und Streubesitz zu höheren Kursen bewegten.

Der CSE All-Share stieg 0,03%, zum Handelsschluss in Colombo .

Die besten Leistungen der Saison im CSE All-Share erbrachte Tess Agro PLC (CM:TESS), welches 20,00% kletterten um bzw. 0,100 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 0,600. Muller&Phipps PLC (CM:MULL) unterdessen schloss unverändert 0,00% bzw. 0,000 Punkte, um bei 0,700 zu schliessen. Asia Asset Finance Ltd (CM:ASAS) war höher um 10,00% oder 0,100 Punkte bei 1,100 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Office Equipment PLC (CM:OFEQ), dessen Papiere fielen um 19,72% oder 16,70 Punkte, um bei 68,00 zum Handelsschluss zu schliessen. Hotel Sigiriya PLC (CM:HSIG) sank um 14,53% bzw. 8,50 Punkte, um bei 50,00 zu schliessen. Sunshine Holdings PLC (CM:SUN) war 9,09% tiefer um bzw. 5,00 Punkte und damit bei 50,00.

Fallende Aktien überwogen abfallende auf der Börse Colombo mit 92 zu 81 und 48 endeten unverändert.

WTI Öl für November-Auslieferung war günstiger um 1,02% oder 0,71 auf $69,04 per Barrel. Anderswo im Rohstoffhandel, Brent Öl Futures für Auslieferung im Dezember verlor 1,17% oder 0,94 um zu erreichen $79,11 per Barrel, während Dezember Gold Futures Kontrakt fiel um 0,09% oder 1,10 um zu handeln bei $1.226,30 per Feinunze.

GBP/LKR war höher um 0,08% bei 224,860, während USD/LKR stieg 0,15% bei 171,290.

Der US Dollar Index Futures war tiefer um 0,10% bei 95,25.

Fehler
Nachricht: