Palladiumpreise steigen auf Rekordniveau

125612

Am Freitag stieg Palladium um 1,8 %. Der Preis stieg auf eine Marke von 1.648 Dollar 65 Cent pro Unze, was ein Rekordwert des Metalls war. Laut Experten von Bloomberg ist der Palladiummarkt seit sieben Wochen in Folge gewachsen. Eine solche stetige Dynamik ist seit 2012 nicht mehr zu beobachten. Dieses Metall wird zur Herstellung von Katalysatoren verwendet. Trotz der wachsenden Popularität von Elektrofahrzeugen wachsen auch dieselbetriebene Autos weiter. In diesem Zusammenhang steigt laut MarketWatch die Nachfrage nach Palladium. Dieser Artikel enthält Kommentare von Adam Koos, Präsident der Libertas Wealth Management Group, zur Situation auf dem Palladiummarkt. Auf dem Goldmarkt ist die Situation anders. In den letzten drei Wochen ist das Edelmetall im Preis gefallen. Diese Woche stieg der Preis um 1,1 %. Am Freitag stieg der Goldpreis um 0,4 %.

Fehler
Nachricht: