OPEC + -Länder stornierten April-Treffen in Wien

117437

Die Mitgliedsländer der OPEC + -Vereinbarung zur Reduzierung der Ölförderung haben formell beschlossen, das für April geplante Ministertreffen in Wien abzusagen. Dies wurde Bloomberg von OPEC-Delegierten gemeldet, die nicht namentlich genannt werden wollten. Die Entscheidung wurde auf der Grundlage der Empfehlung des Ministeriellen Überwachungsausschusses der OPEC + am 18. März getroffen, die April-Sitzung abzusagen. Die Minister stimmten darin überein, dass sich die Marktbedingungen in naher Zukunft voraussichtlich nicht ändern werden. Es wird berichtet, dass das Komitee im Mai in Saudi-Arabien zusammenkommen wird. Die OPEC- und OPEC + -Ministertreffen finden im Juni in Wien statt, wo die Frage der Verlängerung des OPEC + -Vertrags für das zweite Halbjahr 2019 geprüft wird.

Fehler
Nachricht: