Mexiko Aktien waren tiefer zum Handelsschluss; S&P/BMV IPC verlor 1,92%

Investing.com – Mexiko Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Donnerstag, während Verluste im Bereich der Materialien, Basiskonsumgüter, und Telekommunikationsdienstleister zu tieferen Kursen bewegten.

Der S&P/BMV IPC fiel 1,92%, zum Handelsschluss in Mexiko und erreichte ein neues 3-Monats-Tief.

Die besten Leistungen der Saison im S&P/BMV IPC erbrachte Alfa A (MX:ALFAA), welches 0,46% kletterten um bzw. 0,110 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 23,960. GMexico Transportes SA de CV (MX:GMXT) unterdessen addierte hinzu 0,32% bzw. 0,100 Punkte, um bei 30,920 zu schliessen. Elektra (MX:ELEKTRA) war höher um 0,30% oder 2,30 Punkte bei 779,21 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Gruma SAB de CV (MX:GRUMAB), dessen Papiere fielen um 5,19% oder 11,80 Punkte, um bei 215,50 zum Handelsschluss zu schliessen. CEMEX Cpo (MX:CMXCPO) sank um 4,65% bzw. 0,550 Punkte, um bei 11,280 zu schliessen. Genomma Lab B (MX:LABB) war 3,90% tiefer um bzw. 0,560 Punkte und damit bei 13,810.

Fallende Aktien überwogen abfallende auf der Börse Mexiko mit 184 zu 96 und 14 endeten unverändert.

Aktien von CEMEX Cpo (MX:CMXCPO) fielen auf 52-Wochen-Tief; fallend 4,65% oder 0,550 auf 11,280.

Gold Futures für Dezember-Auslieferung war höher um 0,13% oder 1,60 auf $1.229,00 per Feinunze. Anderswo im Rohstoffhandel, WTI Öl für Auslieferung im November verlor 1,49% oder 1,04 um zu erreichen $68,71 per Barrel, während Dezember Brent Öl Futures Kontrakt fiel um 0,86% oder 0,69 um zu handeln bei $79,36 per Barrel.

USD/MXN war höher um 1,46% bei 19,1526, während EUR/MXN stieg 1,08% bei 21,9429.

Der US Dollar Index Futures war höher um 0,36% bei 95,69.

Fehler
Nachricht: