John Lewis hat einen Verlust von 25,9 Millionen Pfund wegen Brexit erlitten

125332

John Lewis Partnership gab im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Verlust von 25,9 Mio. GBP bekannt. Das Unternehmen führt den Verlust auf die Unsicherheit über die Bedingungen für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zurück.

Der Halbjahresumsatz ging um 1,4 % auf 4,7 Milliarden Pfund zurück. In einer Pressemitteilung stellt das Unternehmen fest, dass sich im britischen Verbrauchermarkt schwierige Rahmenbedingungen gebildet haben. Die Führungskräfte des Unternehmens sind besorgt, dass sich ein harter Brexit negativ auf den Markt auswirken wird.

Um die Verluste zu reduzieren, erhöhte das Handelsnetzwerk die Lagerbestände und versicherte Währungsrisiken. Die Verbraucher warten auf einen baldigen Austritt aus der Europäischen Union.

Fehler
Nachricht: