Jahresgewinn des weltweit größten Bekleidungshändlers um 2 % gesteigert

116835

Das spanische Unternehmen Inditex, das über große Bekleidungsketten verfügt, berichtete über die Ergebnisse des am 31. Januar beendeten Geschäftsjahres. Nach seinen Angaben belief sich der Nettogewinn auf 3 Milliarden und 440 Millionen Euro und stieg im Jahresverlauf um 2 %. Das EBIT von 4 Milliarden und 360 Millionen Euro stieg um 1 %. Experten hatten mit einer signifikanteren Wachstumsrate gerechnet - bis zu 4 Milliarden und 410 Millionen Euro. In der Gewinnperiode wuchs der Umsatz um 3 % auf 26 Milliarden und 150 Millionen Euro. Gleichzeitig stieg das Betriebsergebnis um die niedrigste Rate seit fünf Jahren und stieg um 1 %. Das Umsatzwachstum wurde sowohl in traditionellen als auch in Online-Shops verzeichnet. Der vergleichbare Umsatz stieg um 4 %. Das Umsatzwachstum in Online-Shops betrug 27 %. Ihr Volumen erreichte 3 Milliarden und 200 Millionen Euro. Beim Gesamtumsatz lag der Anteil des Online-Umsatzes bei 12 %.

Fehler
Nachricht: