Israel Aktien waren höher zum Handelsschluss; TA 35 kletterte um 0,68%

Investing.com – Israel Aktien waren teuerer nach dem Handelsschluss am Dienstag, während Zugewinne im Bereich der Kommunikation, Öl und Gas, und Versicherungen zu höheren Kursen bewegten.

Der TA 35 stieg 0,68%, zum Handelsschluss in Tel Aviv .

Die besten Leistungen der Saison im TA 35 erbrachte OPKO Health Inc (TA:OPK), welches 4,73% kletterten um bzw. 58,0 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 1.283,000. Perrigo Co (TA:PRGO) unterdessen addierte hinzu 4,17% bzw. 910,00 Punkte, um bei 22.720,0000 zu schliessen. Elbit Systems Ltd (TA:ESLT) war höher um 2,76% oder 1.260,000 Punkte bei 46.900,0000 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Bank Leumi Le-is (TA:LUMI), dessen Papiere fielen um 1,15% oder 27,00 Punkte, um bei 2.317,000 zum Handelsschluss zu schliessen. Israel Discount Bank Ltd (TA:DSCT) sank um 1,10% bzw. 14,0 Punkte, um bei 1.256,0 zu schliessen. Bank Hapoalim (TA:POLI) war 0,94% tiefer um bzw. 23,00 Punkte und damit bei 2.422,000.

Steigende Aktien überwogen ansteigende auf der Tel Aviver Börse mit 198 zu 178 und 35 endeten unverändert.

WTI Öl für Januar-Auslieferung war höher um 2,27% oder 1,16 auf $52,16 per Barrel. Anderswo im Rohstoffhandel, Brent Öl Futures für Auslieferung im Februar stieg um 1,30% oder 0,78 um zu erreichen $60,75 per Barrel, während Februar Gold Futures Kontrakt fiel um 0,02% oder 0,30 um zu handeln bei $1.249,10 per Feinunze.

USD/ILS war höher um 0,23% bei 3,7513, während EUR/ILS fiel 0,07% bei 4,2480.

Der US Dollar Index Futures war höher um 0,21% bei 97,390.

Fehler
Nachricht: