Indiens Inflation stieg im Februar auf 2,57 %

116833

Die Verbraucherpreise in Indien sanken im Februar im Vergleich zum Januar um 0,07 %, zeigten offizielle Daten. Zur selben Zeit beschleunigte sich die jährliche Inflation von 1,97 % im Januar auf 2,57 %, liegt jedoch weiterhin deutlich unter dem Zielwert der Reserve Bank von Indien (4 %). Die Ökonomen hatten den Februarwert mit 2,43 % erwartet. Während des Jahres fielen die Lebensmittelpreise um 0,7 %, während die Preise für Kleidung und Schuhe um 2,7 % stiegen. Der Hauptgrund für das verlangsamte Wachstum der Verbraucherpreise in den letzten 12 Monaten waren die gesunkenen Lebensmittelpreise. Die indische Zentralbank geht davon aus, dass die Inflation im ersten Quartal dieses Jahres 2,8 % betragen wird. Zuvor wurde berichtet, dass sich die Wachstumsrate der Industrieproduktion in Indien im Januar von 2,6 % auf 1,7 % verringerte.

Fehler
Nachricht: