Honda kann im Jahr 2022 eine Fabrik in England schließen und 3,5 Tausend Angestellte entlassen

115598

Das japanische Unternehmen Honda, einer der weltweit größten Hersteller von Autos und Motorrädern, plant im Jahr 2022 sein Werk in der britischen Stadt Swindon zu schließen. Der Bericht stellt fest, dass die Schließung des Werks in der britischen Stadt zur Entlassung von 3,5 Tausend Arbeitern führen wird. Laut Reuters produzierte dieses Werk im Jahr 2018 etwa 160.000 Honda Civic-Modelle. Bei der Gesamtmenge der in Großbritannien produzierten Autos liegt diese Zahl bei knapp über 10%.

Fehler
Nachricht: