General Motors steigerte den Gewinn im Jahr 2018 auf 8 Milliarden US-Dollar

114949

Der amerikanische Autohersteller General Motors erzielte im Jahr 2018 einen Gewinn von 8 Milliarden US-Dollar, verglichen mit einem Verlust von 3,864 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Der verwässerte Gewinn betrug 5,53 USD je Aktie, verglichen mit einem Verlust von 2,6 USD im Jahr 2017. Der Umsatz von GM stieg um 1% und übertraf 147 Milliarden USD. Der Gewinn von General Motors-Aktionären lag im ersten Quartal bei über 2 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2017 wurde ein Verlust von 5,151 Milliarden US-Dollar verbucht. Der Gewinn pro Aktie erreichte 1,4 USD gegenüber einem Verlust von 3,65 USD im Vorjahr. Der Umsatz von GM stieg in diesem Quartal um 1,8% auf 38,399 Mrd. USD. Im Jahr 2018 verkaufte General Motors 8,4 Millionen Fahrzeuge, 12,5% weniger als im Vorjahr. In den USA verkaufte das Unternehmen 3 Millionen Fahrzeuge, darunter 1 Million SUV. Der Durchschnittspreis eines Autos betrug 36.000 US-Dollar - ein Rekordwert für das Unternehmen. In China wurden 3,65 Millionen Fahrzeuge verkauft.

Fehler
Nachricht: