Ethereum trumpft auf - ETH als Basiswährung auf Bithumb

Investing.com - Die digitale Währung Ethereum trumpfte heute morgen groß auf und stieg sogar zeitweise über die seit Ende September etablierte Oberkante der Range bei 235 Dollar, konnte das Niveau aber nicht nachhaltig verteidigen und setzte wieder etwas zurück.

Zuletzt kostete ein Ethereum etwas mehr als 220 Dollar und damit 9,23 Prozent mehr als noch am Vortag. Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf 21,89 Mrd. Dollar, während das durchschnittliche Handelsvolumen der letzten 24 Stunden auf 2,44 Mrd. Dollar taxiert wird.

Durch die charttechnische Brille betrachtet könnte Ethereum seine Erholungsbewegung fortsetzen. Nach oben hin stehen aber hohe Hürden im Weg. Gemeint ist hier die Oberkante der jüngsten Range bei 235 Dollar, das Hoch vom 25. September bei 254,90 Dollar, der horizontale Widerstand bei 262 Dollar und die 90-Tage-Linie bei 290 Dollar.

Die technischen Indikatoren unterstützen weitere Erholungen. So zeigt der RSI knapp unterhalb seiner 50-Punkte-Marke wieder steil nach oben, während der MACD unterhalb seiner Nulllinie an einer Stabilisierung arbeitet. Sollte der Trendfolger über seine Nulllinie steigen und der RSI über seine 50-Punkte-Marke, so wäre dies als Kaufsignal zu interpretieren, falls der Ethereum-Kurs zudem noch die Oberkante der Range bei 235 Dollar aus dem Markt nehmen kann.

Unterdessen gab Südkoreas Börsenplatz Bithumb den Startschuss zu seiner eigenen dezentralisierten Krypto-Börse. Ethereum soll dabei als erste und einzige Basiswährung auf der Plattform fungieren. Die Nutzung von Ethereum wurde durch die Integration des DEX in die MetaMask erleichtert.

Folgende Krypto-Paare sind auf dem Handelsplatz via Ethereum als Basiswährung handelbar: DENT/ETH, POA/ETH, OMG/ETH, KNC/ETH, RNT/ETH, INS/ETH, ZIL/ETH, ELF/ETH, WTC/ETH, CTXC/ETH.

Geschrieben von Robert Zach

Fehler
Nachricht: