Mitarbeiter von Amazon, Microsoft und Google im Klimastreik

125691

Mitarbeiter der weltweit größten Konzerne nahmen an einer Klima-Kundgebung teil. Sie teilten Pläne, die ihre Unternehmen umsetzen werden, um das Klima und die allgemeine Umweltsituation zu unterstützen.

Amazon wird 100.000 Elektroautos kaufen, um bis 2040 keine CO2-Emissionen zu verursachen, sagte Jeff Bezos, CEO von Amazon. Google wird Verträge im Bereich der sauberen Energieerzeugung abschließen und mehr als 2 Milliarden US-Dollar in die Energieinfrastruktur investieren. Im Jahre 2020 plant die Ingka-Gruppe, erneuerbare Energien zu produzieren, die dem Verbrauch entsprechen. Das Unternehmen hat Milliarden von Dollar in Wind- und Sonnenenergie investiert, die von seinen Geschäften genutzt wird.

Erinnern wir uns, dass die Klimaproteste am 20. September in 160 Ländern begannen.

 

Fehler
Nachricht: