EBWE hält an BIP-Wachstumsprognose für Kasachstan für 2019 von 3,5 % fest

Die Prognose der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung zum Wachstum des kasachischen BIP blieb unverändert. Sie geht davon aus, dass das Wirtschaftswachstum in Kasachstan im Jahr 2019 um 3,5 % und im Jahr 2020 um 4,1 % zunimmt. Ende 2018 verzeichnete das Land ein Wirtschaftswachstum von 4,1 %, das von Export- und Konsumindikatoren unterstützt wurde. Die EBWE erwartet, dass der private Konsum in diesem Jahr weiterhin durch das Wachstum der Realeinkommen und der Konsumentenkredite stimuliert wird. Die EBWE verzeichnete im vergangenen Jahr eine leichte Beschleunigung des BIP-Wachstums in Zentralasien von 4,7 % im Vorjahr auf 4,8 %. Den Hauptbeitrag zur Wachstumssteigerung leisteten die Volkswirtschaften Usbekistans und der Mongolei. Nach Schätzungen der Bank wird die Wirtschaft in Zentralasien in diesem Jahr um 4,4 % zulegen und im nächsten Jahr wird sich ihr Wachstum auf 4,2 % verlangsamen.

Fehler
Nachricht: