Dieser Ethereum-Wal könnte ETH/USD den Rest geben

Investing.com - Nicht nur das Ethereum Rang zwei im Ranking der wichtigsten Kryptowährungen an XRP abtreten musste, nein, nun rutschte die digitale Währung auf der Börsenplattform Kraken zum ersten Mal seit Mai 2017 wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 100 Dollar, konnte sich jedoch wieder darüber erholen.

Zuletzt handelte Ethereum auf 104,65 Dollar und verlor damit mehr als 6 Prozent an Wert in den letzten 24 Handelsstunden. Innerhalb von einem Monat hat die einstige Nummer 2 mehr als 50 Prozent an Wert verloren aufgrund des Preiskollaps am Markt für Kryptowährungen. Die Marktkapitalisierung von Ether liegt derzeit bei 10,82 Mrd. Dollar.

Zudem gab es heute Spekulationen, wonach ein so genannter Ethereum-Wale, also Großanleger, den Coin aus seinem Krypto-Depots warf. Laut den Transaktionsdaten von Etherscan transferierte ein unbekannter User 17.723 Ether von einer Ethereum-Wallet auf die Kryptobörse Okex. Das entspricht einem Geldbetrag von 1,8 Millionen US-Dollar. Der Zweck dieser Transaktion ist unklar, aber sollte dieser Großanleger tatsächlich die Reißleine ziehen, so wären Kurse von unter 80 Dollar durchaus möglich.

Um überhaupt von einer Bodenbildung sprechen zu können, müsste Ethereum in die alte Range bei 183 Dollar zurückkehren. Auf der Unterseite drohen ETH/USD weitere Verluste, sollte die psychologisch wichtige Marke von 100 Dollar erneut preisgegeben werden. Danach wären Verluste in Richtung 85 Dollar nur noch eine Frage der Zeit.

Fehler
Nachricht: