Dienstleistungsgewerbe verliert an Tempo: ISM auf 60,3 im Oktober

Investing.com - Die Wachstumsrate im US-Dienstleistungsgewerbe hat sich im Oktober verlangsamt.

Der vom Institute of Supply Management (ISM) erhobene Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe sank im Oktober auf 60,3, nach 61,6 zuvor.

Volkswirte hatten einen Wert von 59,3 erwartet.

Indexstände von mehr als 50 Punkten deuten auf eine Expansion des Sektors hin, Werte darunter dagegen auf eine Stagnation.

Der Index zur Geschäftstätigkeit sank um 2,7 auf 62,5.

Analysten schätzten den Wert im Vorfeld auf 64,5.

Die Auftragseingänge gaben um 0,1 auf 61,5 im Oktober nach.

Der Beschäftigungsindex sank um 2,7 auf 59,7 im Oktober.

Der Einkaufspreise fielen um 2,5 auf 61,7 im Oktober.

Fehler
Nachricht: