Die Wirtschaft der Schweiz legte im vierten Quartal um 0,2 % zu

116164

Die Schweizer Wirtschaft wuchs im vierten Quartal um 0,2 %, nachdem sie ein Viertel zuvor um 0,3 % gefallen war, berichtete das Staatssekretariat für Wirtschaft. Experten hatten einen signifikanteren Anstieg vorhergesagt - um 0,4 %. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2017 betrug das BIP-Wachstum 1,4 %. Das Tempo verlangsamte sich, verglichen mit einem Wachstum von 2,4 % im dritten Quartal. Die jährliche Wachstumsrate erreichte auch nicht die Expertenschätzung von 1,7 %. Der Hauptgrund für die Rückkehr der Schweizer Wirtschaft zum Wachstum im letzten Quartal 2018 war ein deutlicher Anstieg der Warenexporte, der um 5,6 % nach einem Rückgang von 4,1 % im Vorquartal lag. Auch die Warenimporte legten um 0,6 % zu. Der Dienstleistungssektor verzeichnete jedoch einen Rückgang der Exporte um 2,6 % und der Importe - um 2,7 %. Das Wachstum der Konsumausgaben lag bei 0,3 %, die Staatsausgaben - bei 0,1 %.

Fehler
Nachricht: