Die Verbraucherpreise in Deutschland stiegen im März jährlich um 1,3 %

117753

Im März verlangsamte sich die jährliche Inflationsrate in Deutschland von 1,5 % im Februar auf 1,3 %. Dies zeigen vorläufige Daten von Destatis, die aus der Berechnung der Verbraucherpreise nach nationalen Standards stammen. Experten erwarteten eine Inflation von 1,5 %. Verglichen mit dem Februar stiegen die Verbraucherpreise um 0,4 %, während die Ökonomen einen Anstieg von 0,6 % prognostizierten. Das jährliche Preiswachstum für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke lag bei 0,7 %, während die Kosten für Dienstleistungen um 1,2 % und die Energie für Haushalte um 4,5 % stiegen. Die nach EU-Standards abgeleitete Inflationsrate betrug 1,5 %, was auf eine Abschwächung gegenüber 1,7 % in den letzten drei Monaten hindeutet. Die Verbraucherpreise stiegen monatlich um 0,6 %.

Fehler
Nachricht: