Die Bestellungen für langlebige Gebrauchsgüter stiegen in den USA

Im August stiegen die Bestellungen langlebiger Güter in den USA um 0,2 %. Dies wird vom Handelsministerium der Vereinigten Staaten gemeldet. Die Wirtschaftswissenschaftler hatten einen Rückgang von 1 % prognostiziert, sodass ein Anstieg der Bestellungen eine angenehme Überraschung war.

Der Indikator ohne Berücksichtigung von Transportmitteln wies einen Anstieg von 0,5 % auf. Im Juli wurde ein Rückgang von 0,5 % beobachtet. Experten rechnen mit einem Plus von nur 0,2 %. Die Bestellungen für Kapitalgüter ging um 0,2 % zurück. Einen Monat zuvor wurde ein Nullwachstum verzeichnet. Die Lieferungen in diesem Bereich nahmen um 0,4 % zu. Die Lieferindikatoren im dritten Quartal deuten auf eine Rückkehr zu stabilen Investitionen in ausrüstungsbezogene Bereiche hin, sagte der Ökonom Andrew Hunter. Er wies auch darauf hin, dass Investitionen in Ausrüstungsgegenstände eher inaktiv bleiben würden.

Wir erinnern daran, dass die Bestellungen für langlebige Güter im Juli um 2 % gestiegen sind.

Fehler
Nachricht: