Die australische Zentralbank beließ den Leitzins unverändert

116419

Die australische Zentralbank hat auf ihrer Sitzung am Dienstag beschlossen, den Leitzins bei 1,5 % zu belassen, schreibt finversia.ru. Diese Entscheidung hat die Marktprognosen bestätigt. Dies war das dreißigste Treffen, bei dem die Zentralbank den Rekordtief der Leitzinsen nicht änderte. Die Aufsichtsbehörde hat die Lage der österreichischen Wirtschaft positiv beurteilt und erklärt, dass sie nicht vorhat, ihre Geldpolitik in naher Zukunft zu ändern. Nach Ansicht der Ökonomen wuchs die australische Wirtschaft im vierten Quartal um 0,3 % und behielt die Wachstumsrate des dritten Quartals bei. Es wird erwartet, dass das BIP bis Ende 2018 um 2,5 % wachsen wird. Verglichen mit einem Plus von 2,8 % im Jahr 2017 wird sich das Wirtschaftswachstum im Jahr 2018 verlangsamen.

Fehler
Nachricht: