Der Pkw-Absatz in China ging im Februar um 17 % zurück

116630

Der Bericht des Verbandes der Automobilhersteller in China hat gezeigt, dass China im Februar 1,2 Millionen Personenkraftwagen verkauft hat. Das sind 17 % mehr als im Vorjahresmonat. Der Verband stellt einen Rückgang in den letzten acht Monaten fest. Gleichzeitig wurden im Februar Autos mit neuen Energiequellen um 53 % mehr verkauft als ein Jahr zuvor, was durch die Ankurbelung der Nachfrage durch die Regierung der VR China begünstigt wurde. Diese Zahl erreichte 49 Tausend Autos. Der Anteil dieser Autos am chinesischen Markt betrug 4 %, ein Zuwachs von 1,7 % im Februar 2018. Laut der Pkw-Vereinigung Chinas (China Passenger Car Association) sank die Verkaufsquote des Pkw-Handels im Februar um 18,5 %. Sein Rückgang wird für die neunten Monate in Folge beobachtet.

Fehler
Nachricht: