Der Handelsbilanzüberschuss Deutschlands ist im Februar gestiegen

118268

Das Statistische Bundesamt verzeichnete im Februar einen Handelsbilanzüberschuss von 17 Milliarden Euro. Ihr Wert stieg von 14 Milliarden Euro im Januar auf 600 Millionen Euro und der Überschuss verringerte sich um 2 % gegenüber dem Vorjahresmonat. Im Februar exportierte Deutschland Waren und Dienstleistungen um 3,9 % mehr als ein Jahr zuvor. Die Exporte beliefen sich auf 108 Milliarden Euro. Die Importe stiegen um 5,1 % auf 90 Milliarden Euro. In den ersten zwei Monaten dieses Jahres erreichte der Außenhandelsüberschuss Deutschlands 32,5 Milliarden Euro, ein Plus von 8 % im Jahresvergleich. Die Exporte stiegen um 2,8 % auf 217 Milliarden und 700 Millionen Euro. Die Importe erreichten 185 Milliarden und 200 Millionen Euro, ein Plus von 5 %.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Nachrichten des letzten Tages
Fehler
Nachricht: