DASH

powered by Coinlib

DASH ist ein Peer-to-Peer-Zahlungssystem, bei dem die Kryptowährung als Gegenwert für Fiat Money verwendet wird. Das Vorhandensein mehrerer einzigartiger Lösungen macht die Münze für Investoren und Händler attraktiv.

Interessante Fakten

DASH ist ein elektronisches Peer-to-Peer-Kryptowährungszahlungssystem, das auf dem Prinzip sofortiger und vertraulicher Transaktionen basiert. Im Jahr 2014 wurde Xcoin erstellt, das später in Darkcoin umbenannt wurde. DASH Entwickler ist Evan Duffield.

Der Gründer nutzte die Bitcoin-Blockchain, um seine digitale Währung auf den Markt zu bringen. Er erhöhte die Geschwindigkeit von Transaktionen und fügte Datenschutzeinstellungen hinzu, die das Senden von fast vollständig anonymen Übertragungen ermöglichten.

Transaktionen werden im Gegensatz zu Bitcoin sofort ausgeführt. Eine interessante Tatsache ist, dass das DASH-Team den Bitcoin als Hauptkonkurrent ansieht. Beide digitalen Zahlungssysteme erfüllen ähnliche Funktionen im Rahmen der elektronischen Währung.

Im Gegensatz zu den meisten Tokens positioniert sich dieses System ausschließlich als Währung. Der Hauptzweck dieser Münze ist es, auf eine stabile Währung wie den Dollar oder das BIP aufzurüsten.

Das Token arbeitet im Internet und hat keine materielle Form. Da diese Kryptowährung nicht zentral verwaltet werden kann, tritt während des Minings eine Emission auf.

Standardmäßige Proof of Work-Algorithmen ermöglichen 100% der Blockbelohnung auf das Konto des Miners zu überweisen. Bei Dash ist alles anders: Miners erhalten 45% der Belohnungen, 45 $ Masterknoten erhalten 10 $ und Dash 10%.

Der erhaltene Betrag wird verwendet, um Marketingstrategien zu entwickeln, neue Funktionen / Server zu erstellen, zu recherchieren und neue Kodierungsalgorithmen zu entwickeln.

Es wurde eine Funktion entwickelt, die eine Liste von Privilegien für diejenigen bereitstellt, die einen höheren Prozentsatz an Kapital haben. Jeder, der mehr als 1000 Kryptowährungen besitzt, kann Masterknoten aktivieren, die PrivatesSend und InstantSend aktivieren.

InstantSend leistet eine Zahlung innerhalb von 1,5 Sekunden. PrivateSend kombiniert eine Transaktion mit mehreren Zahlungen und erschwert so die Nachverfolgung und Zusammenstellung des gesamten Transaktionsprozesses.

Was beeinflusst den Preis?

Obwohl DASH offiziell nicht an eine Kryptowährung oder ein Zahlungsmittel gebunden ist, zeigt das Kursdiagramm deutlich, dass die Münze die Bitcoin-Blase vollständig wiederholt.

Die Rallye begann zu einem Preis von 11 US-Dollar und endete bei rund 1.200 US-Dollar, was einer 109-fachen Steigerung entspricht. Im Allgemeinen zeigten andere Altmünzen die gleichen Indikatoren.

Bemerkenswert ist in diesem Fall aber auch, dass die Münze während der Stagnationsperiode weiterhin eine hohe Volatilität aufwies. Die Kosten lagen zwischen 60 und 150 Dollar. Was für Händler einen Rekordgewinn von 800-120% pro Monat bedeutet.

Um die Bewegung von DASH vorherzusagen, ist es ausreichend zu verstehen, nach welchen Regeln Bitcoin arbeitet. Aber Sie müssen auch einen Rabatt auf Nachfrage und technische Innovationen machen, die von Entwicklern angeboten werden.

Der erste Faktor bestimmt lediglich die Aufrechterhaltung der Vermögensvolatilität. Je nach Informationshintergrund investieren Anleger in Zcash oder Monero.

Die Anzahl der aktiven Benutzer wächst nicht so schnell, wie es sich die Entwickler von Blockchain-Netzwerken wünschen. Daher wird das Geld tatsächlich von einem Asset zum anderen gepumpt.

Um die Aufmerksamkeit der Anleger wieder auf sich zu ziehen, müssen die Macher von DASH ständig daran arbeiten, das System zu verbessern und einzigartige Möglichkeiten zu bieten.

Dies ist gut für den Handel, da es zu einer spürbaren Welle von Wechselkursschwankungen kommt, was bedeutet, dass die Möglichkeit zur Spekulation besteht. Nachrichten von den Entwicklern selbst haben keinen großen Einfluss. Die Anleger müssen sie daher zusammen mit den Weltereignissen verfolgen.

Beispielsweise wird die Veröffentlichung einer neuen anonymen E-Wallet unter DASH nur dann Investoren anziehen, wenn die Daten veröffentlicht werden, dass der in der G20 enthaltene Staat Beschränkungen für Kryptowährungen einführen wird. Es sollte auch Informationen darüber geben, dass die Software der Wettbewerber schlechter ist als DASH.

Dies ist nur ein Beispiel, aber es zeigt deutlich, wie subtil ein Trader die Situation spüren muss, um auf profitable Trades einzugehen. Die Münze ist komplex, aber das ist ihr Versprechen.

Fehler
Nachricht: