Das Umsatzwachstum von Nestle übertraf die Prognosen im ersten Quartal

119150

Der Schweizer Konzern Nestle, der weltweit größte Nahrungsmittelproduzent, verzeichnete im ersten Quartal 2019 ein organisches Umsatzwachstum von 3,4 %. Verglichen mit dem Plus von 2,8 % im ersten Quartal des letzten Jahres dieses Jahres beschleunigten sich seine Wachstumsraten. Der Indikator übertraf die Schätzung der Experten, die ein Wachstum von 2,8 % erwartet hatten. Im Allgemeinen wurde das Wachstum durch die verbesserten Umsätze in den USA und in China aufgrund der hohen Nachfrage nach Tierprodukten, Milchprodukten und Babynahrung in diesen Ländern gefördert. Ein positiver Faktor für das Umsatzwachstum war auch eine Änderung der Strategie von Nestle, die sich auf Kategorien wie Babynahrung und Kaffee konzentrierte, da die Verbraucher mehr frische Lebensmittel kaufen wollten. Seit Anfang dieses Jahres ist die Nestle-Aktie um mehr als 19 % gewachsen.

Fehler
Nachricht: