China-Rating bleibt mit stabilem Ausblick bei A +

126145

Chinas langfristiges Rating blieb mit stabilem Ausblick bei A +. Die Informationen werden von S&P Global Ratings in seiner Pressemitteilung bestätigt. Das Rating wurde von den Reformen der chinesischen Behörden beeinflusst.

Das Land hat Aussichten auf wirtschaftliches Wachstum, sagen Experten von Standard&Poor's. Sie stellen fest, dass China die finanzielle Leistung über drei Jahre verbessern wird. Das Wirtschaftswachstum wird 5 % überschreiten, sich dann aber verlangsamen. Wenn die Kreditvergaberate sinkt, ist mit einer Ratingverbesserung des Landes zu rechnen. Wenn das BIP-Wachstum stark sinkt und Anzeichen für eine Abschwächung der chinesischen Wirtschaft erkennbar sind, sinkt auch das langfristige Rating. Die Fähigkeit, verschiedenen Arten von unvorhergesehenen Umständen standzuhalten, wird ebenfalls verringert.

Standard&Poor's betonte, dass China im Vergleich zu anderen Ländern mit dem gleichen Rating eine schwächere Position einnimmt. Die Agentur führt dies auf ein niedriges Durchschnittseinkommen und mangelnde Transparenz zurück.

Fehler
Nachricht: