Bitcoin-Rally macht Pause - Südkoreanische Anwälte fordern Krypto-Regulierung

Investing.com - Die Preise für Kryptowährungen waren am Donnerstag niedriger. Anwälte Südkoreas forderten die Regierung auf, einen Rechtsrahmen für digitale Münzen zu schaffen.

Die Korean Bar Association hat am Donnerstag bei der Regierung Lobbyarbeit geleistet und gesagt, dass Gesetze zur Förderung der Branche und zum Schutz der Verbraucher erforderlich sind.

'Wir fordern die Regierung auf, sich von negativen Wahrnehmungen und Zögern zu lösen und Gesetzesvorlagen zu erarbeiten, um die Entwicklung der Blockchain-Industrie zu unterstützen und Nebenwirkungen von Kryptowährungen zu verhindern', sagte Kim Hyun, Präsident der Bar Association.

Es ist selten, dass der Verband, in dem alle lokalen Anwälte obligatorisches Mitglied sind, für Interessengruppen kämpft, berichtete Reuters.

Südkorea hat gesagt, dass man über die Regulierung der Blockchain entscheiden wird, sobald eine aktuelle Studie über das Thema abgeschlossen ist.

Bitcoin fiel an der Bitfinex-Börse um 0,50 Prozent auf 6.545,50 Dollar an der Bitfinex-Börse.

Die Kryptowährungen waren insgesamt etwas günstiger, wobei die gesamte Marktkapitalisierung der Münzen zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels bei 217 Milliarden US-Dollar lag, verglichen mit 219 Milliarden US-Dollar am Mittwoch.

Ethereum, oder Ether, sank um 2,20 Prozent auf 217,42 Dollar und Litecoin lag bei 54,214 Dollar, was einem Rückgang von 2,03 Prozent entspricht.

XRP fiel um 4,27 Prozent auf $0,51874 fiel.

In weiteren Nachrichten fordert der stellvertretende Premierminister Thailands, Wissanu Krea-ngam, mehr Vorschriften für virtuelle Währungen. Krea-ngam hält neue Maßnahmen im In- und Ausland für notwendig, um die Verbrauchersicherheit zu schützen, berichtete die Bangkok Post.

'Die Gesetze müssen in Zukunft geändert werden, damit wir mit dem technologischen Wandel besser Schritt halten können', sagte Krea-ngam.

Am Mittwoch enthüllte die thailändische Regierung Pläne, die Blockchain-Technologie zur Verfolgung von Steuerzahlungen einzusetzen. Thailand hat Anfang des Jahres einen Rechtsrahmen für Kryptowährungen eingeführt.

Fehler
Nachricht: