Bitcoin fällt als Coincheck Umsatzrückgang berichtet

Investing.com - Die Kurse von Kryptowährungen sind am Montag gefallen, als die japanische Börse Coincheck für das dritte Quartal einen Umsatzrückgang berichten musste.

Der Plattform waren im Januar bei einem Hackerangriff 520 Mio USD verloren gegangen, was zu einem Verlust an Geschäften geführt hat, sagte das Unternehmen am Montag.

Die Muttergesellschaft des Unternehmens, die Monex Gruppe, berichtete einen Umsatz von 315 Millionen Yen oder rund 2,8 Mio USD, was 66% unter den 8,4 Mio USD an Umsatz des zweiten Quartals lag.

'Seit der Dienstunterbrechung im Januar 2018 hat Coincheck nur Bestandskunden den Verkauf ihrer Kryptogelder erlaubt,' schrieb das Unternehmen in seinem Finanzreport.

Coincheck war im Januar gehackt worden, was zu vor Ort Untersuchungen durch Regulierer und einem Verbot der Annahme neuer Kunden führte. Monex Group hatte die Plattform im April übernommen.

Bitcoin lag an der Bitfinex um 13:34 MEZ 2,00% tiefer auf 6.362,30 USD.

Kryptowährungen lagen allgemein tiefer. So betrug die Kapitalisierung des Gesamtmarkts zum Zeitpunkt des Artikels 205 Mrd USD, nachdem sie am Freitag noch auf 209 Mrd USD gestanden hatte. Ethereum,oder Ether fiel um 1,74% auf 200,76 USD und Litecoin verlor 6,29% auf 49,150 USD, während XRP 3,17% abgab und zu 0,44567 gehandelt wurde.

Zu den weiteren Nachrichten. Die kanadische Handelsplattform MapleChange gab am Sonntag auf Twitter zu, dass sie gehackt worden ist. Die Börse hatte gerade ein Versionsupdate durchgeführt. Es ist eine Website, die volle Personalangaben von ihren Kunden verlangt und unter einige Investoren für Sorgen über Datenlecks dieser Angaben gesorgt hat. Während das Unternehmen zwar kleiner ist, als viele seiner Wettbewerber, bleiben Hackerangriffe eines der größten Widrigkeiten für den Sektor.

Die Börse operiert in einem Nischenmarkt, da sie mit insgesamt 62 Währungen auch eine Handvoll von alternativen Münzen führt, die an anderen, größeren Märkten nicht gehandelt werden. Sie sagte, es werde zwar Entschädigungen geben, aber Bitcoin und Litecoin würden nicht ersetzt werden.

Fehler
Nachricht: