Berater der Bundesregierung senkten die Prognose für das BIP-Wachstum im Jahr 2019

117094

Berater der Bundesregierung verschlechterten die Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum im Jahr 2019 von 1,6 % auf 0,8 %. Sie prognostizieren, dass das BIP im Jahr 2020 um 1,3 % wachsen wird. Gleichzeitig rechnen Experten nicht mit einer Rezession der deutschen Wirtschaft und einer starken Inlandsnachfrage. Gleichzeitig nannten sie unter den Risiken für das künftige Wachstum die Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU, die anhaltenden Handelsstreitigkeiten und die Verlangsamung des chinesischen Wirtschaftswachstums. Die Berater sind der Ansicht, dass die Europäische Zentralbank die Zeit verpasst hat, um Anreizmaßnahmen einzuführen, wenn sich die wirtschaftliche Erholung beschleunigt hat. Ihrer Ansicht nach wird es für die europäische Regulierungsbehörde im Falle einer Rezession schwieriger, Anreizmaßnahmen zu finden.

Fehler
Nachricht: