Australien Aktien waren tiefer zum Handelsschluss; S&P/ASX 200 verlor 1,80%

Investing.com – Australien Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Dienstag, während Verluste im Bereich der IT, Gesundheitswesen, und Finanzen zu tieferen Kursen bewegten.

Der S&P/ASX 200 fiel 1,80%, zum Handelsschluss in Sydney .

Die besten Leistungen der Saison im S&P/ASX 200 erbrachte Orocobre Ltd (AX:ORE), welches 3,54% kletterten um bzw. 0,160 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 4,680. Mayne Pharma Group Ltd (AX:MYX) unterdessen addierte hinzu 2,75% bzw. 0,030 Punkte, um bei 1,120 zu schliessen. Corporate Travel Managment Ltd (AX:CTD) war höher um 1,79% oder 0,390 Punkte bei 22,230 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Elders Ltd (AX:ELD), dessen Papiere fielen um 13,19% oder 1,170 Punkte, um bei 7,700 zum Handelsschluss zu schliessen. Afterpay Touch Group Ltd (AX:APT) sank um 6,00% bzw. 0,750 Punkte, um bei 11,750 zu schliessen. Incitec Pivot (AX:IPL) war 5,67% tiefer um bzw. 0,240 Punkte und damit bei 3,990.

Fallende Aktien überwogen abfallende auf der Börse Sydney mit 861 zu 293 und 307 endeten unverändert.

Der S&P/ASX 200 VIX, welcher die implizite Volatilität misst von S&P/ASX 200-Optionen, war höher um 16,70% bei 15.683.

Gold Futures für Dezember-Auslieferung war höher um 0,08% oder 1,00 auf $1.204,50 per Feinunze. Anderswo im Rohstoffhandel, WTI Öl für Auslieferung im Dezember verlor 1,42% oder 0,85 um zu erreichen $59,08 per Barrel, während Januar Brent Öl Futures Kontrakt fiel um 1,13% oder 0,79 um zu handeln bei $69,33 per Barrel.

AUD/USD war höher um 0,50% bei 0,7209, während AUD/JPY stieg 0,62% bei 82,18.

Der US Dollar Index Futures war tiefer um 0,13% bei 97,39.

Fehler
Nachricht: