Australien Aktien waren tiefer zum Handelsschluss; S&P/ASX 200 verlor 1,34%

Investing.com – Australien Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Donnerstag, während Verluste im Bereich der Metalle und Bergbau, Gold, und Materialien zu tieferen Kursen bewegten.

Der S&P/ASX 200 verlor 1,34%, zum Handelsschluss in Sydney und erreichte ein neues 52-Wochen-Tief.

Die besten Leistungen der Saison im S&P/ASX 200 erbrachte NIB Holdings (AX:NHF), welches 3,34% kletterten um bzw. 0,160 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 4,950. Medibank Private Ltd (AX:MPL) unterdessen addierte hinzu 3,33% bzw. 0,080 Punkte, um bei 2,480 zu schliessen. Metcash Ltd (AX:MTS) war höher um 2,98% oder 0,070 Punkte bei 2,420 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Myob Group Ltd (AX:MYO), dessen Papiere fielen um 13,95% oder 0,470 Punkte, um bei 2,900 zum Handelsschluss zu schliessen. Orocobre Ltd (AX:ORE) sank um 13,59% bzw. 0,530 Punkte, um bei 3,370 zu schliessen. Galaxy Resources Ltd (AX:GXY) war 10,20% tiefer um bzw. 0,250 Punkte und damit bei 2,200.

Fallende Aktien überwogen abfallende auf der Börse Sydney mit 809 zu 348 und 321 endeten unverändert.

Der S&P/ASX 200 VIX, welcher die implizite Volatilität misst von S&P/ASX 200-Optionen, war höher um 16,96% bei 20.592, auf neuem 1-Monats-Hoch.

Gold Futures für Februar-Auslieferung war günstiger um 0,64% oder 8,05 auf $1.248,35 per Feinunze. Anderswo im Rohstoffhandel, WTI Öl für Auslieferung im Februar verlor 2,18% oder 1,05 um zu erreichen $47,12 per Barrel, während Februar Brent Öl Futures Kontrakt fiel um 1,59% oder 0,91 um zu handeln bei $56,33 per Barrel.

AUD/USD war günstiger um 0,28% bei 0,7088, während AUD/JPY fiel 0,64% bei 79,44.

Der US Dollar Index Futures war tiefer um 0,12% bei 96,370.

Fehler
Nachricht: