Apple verlagert die Produktion von Mac Pro-Computern nach China

122625

Apple bereitet sich auf die Verlagerung der Produktion von Mac Pro-Computern aus den USA nach China vor, die 6.000 US-Dollar kosten. Apple unterzeichnete einen Vertrag mit dem taiwanesischen Computerhersteller Quanta Computer über den Zusammenbau von Computern in einer Fabrik in Shanghai. Der Standort eines taiwanesischen Unternehmens in der Nähe eines anderen asiatischen Apple-Anbieters wird dazu beitragen, die Kosten für den Versand von Teilen im Vergleich zum Versand in die USA zu senken. Die Botschaft über die Verlagerung dieser Produktion nach China ändert jedoch nichts an den bereits angekündigten Plänen von Apple, der Zusammenbau seiner Geräte aus China in andere Regionen Asiens zu verlagern, da vor dem Hintergrund des Handelskonflikts zwischen dem USA und China.

Fehler
Nachricht: