Aktien - US-Futures ohne klare Richtung - China kauft große Mengen an Soja

Investing.com - Die US-Futures signalisieren eine gemischte Eröffnugn am Donnerstag, während chinesische Unternehmen zum ersten Mal seit 6 Monaten wieder größere Mengen an Sojabohnen importiert hatten.

Die S&P 500 Futures stiegen um 2 Punkte oder 0,08 Prozent auf 2.654,5, während die Dow Futures um 5 Punkte oder 0,02 Prozent auf 24.561 abrutschten. Unterdessen stiegen die Nasdaq 100 Futures um 15 Punkte oder 0,23 Prozent auf 6.784,5 Punkte.

Die USA und China schlossen Anfang dieses Monats einen Waffenstillstand im Zollkrieg und befinden sich seitdem in Verhandlungen. Dadurch hat sich die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelskonflikts zwischen den beiden erhöht.

Die Stimmung der Anleger wurde zudem durch die Meldung angehoben, dass China am Mittwoch den ersten großen Kauf von Sojabohnen seit 6 Monaten getätigt hat. Peking hatte im Sommer Vergeltungszölle auf US-Sojaimporte erhoben.

Die Märkte waren in den letzten Wochen sehr unruhig, da beide Supermächte in Sachen Handelskrieg keine Fortschritte erzielt hatten. Die Festnahme eines Top-Managers von Huawei in Kanada erhöhte die Unsicherheit.

Im vorbörslichen Handel gefragt waren die Papiere von General Electric (NYSE:GE) mit einem Plus von 9 Prozent, während während Tesla (NASDAQ:TSLA) um 1,2 Prozent und Carnival (NYSE:CCL) um 1 Prozent zulegten. Die Procter & Gamble Company (NYSE:PG) stieg um 1 Prozent, während Facebook (NASDAQ:FB) um 0,3 Prozent nach oben klettern konnte.

Unterdessen fielen die Papiere von der Coca-Cola Company (NYSE:KO) um 0,6 Prozent, während eBay (NASDAQ:EBAY) um 0,1 Prozent nachgab.

Im Wirtschaftskalender stehen heute die Zahlen der {{ecl-294||Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung}} sowie die Importpreisen per Berichtsmonat November.

Im Rohstoffhandel fielen Gold-Futures um 0,3 Prozent auf 1.246,25 Dollar pro Feinunze. Rohöl-Futures gaben um 0,27 Prozent auf 51,01 Dollar pro Barrel nach. Der U.S. Dollar Index, der den Dollar gegenüber seinem Korb von sechs Hauptwährungen misst, fiel um 0,04 Prozent auf 96,97 Punkte.

Reuters/Investing.com

Fehler
Nachricht: