Aktien - Tilray, Newell Brands steigen vorbörslich - Walgreens, Pier 1 fallen

Investing.com - Die folgenden Aktien stehen im vorbörslichen Handel am Donnerstag im Fokus:

- Walgreens Boots Alliance (NASDAQ:WBA) Aktien verloren 1,8 Prozent. Das Unternehmen berichtete ein schwaches Umsatzwachstum, das hinter den Erwartungen zurückblieb. Die Drogeriemarktkette bestätigte jedoch die Gewinnprognose für das Gesamtjahr.

- Tilray-Papiere (NASDAQ:TLRY) kletterten um 12 Prozent. Gestern lief eine Meldung über den Ticker, wonach sich der Cannabis-Hersteller mit Anheuser-Busch Inbev (NYSE:BUD) zusammentut, um cannabishaltige, alkohlfreie Getränke zu entwickeln.

- Aktien von ConAgra Foods (NYSE:CAG) rutschten um 5 Prozent ab, nachdem das Unternehmen eine Gewinnprognose bekanntgab, die die Erwartungen der Analysten enttäuschte.

- Pier 1 Importe (NYSE:PIR) Aktien stürzten um 10 Prozent ab. Das Unternehmen hatte einen Quartalsverlust gemeldet, der deutlich größer ausfiel als erwartet. Auch die Umsätze wurden verfehlt.

- Papiere von Newell Brands (NASDAQ:NWL) gewannen um 5 Prozent. Der Investor Carl Icahn, offenbarte auf ein regulatorisches Gesuch hin, dass er 9,89 Prozent des Unternehmens besitzt, gegenüber vermuteten 8,1 Prozent.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: