Aktien - Dow mit Raketenstart - Optimismus im Handelsstreit hilft

Investing.com - Die US-Aktien sind mit ordentlich Dynamik in den Mittwoch gestartet, da endlich richtig Bewegung in den Zollstreit zwischen China und den USA reinkommt.

Der Dow Jones kletterte zu Beginn der Sitzung um mehr als 1,20 Prozent auf 24.650 Zähler, während der marktbreitere S&P 500 um 1,36 Prozent auf 2.667 Zähler zulegte. Der Technologie-Index NASDAQ Composite stieg um 1,62 Prozent auf 7.141 Zähler.

US-Präsident Donald Trump sagte in einem Interview mit Reuters, dass er im rechtlichen Verfahren gegen die in Kanada festgenommene Huawei-Finanzchefin Meng intervenieren werde, um einen Deal im Handelsstreit mit China zu erreichen.

Darüber hinaus berichtete das gut informierte The Wall Street Journal, dass Peking bereit sei seinen Plan 'Made in China 2025' zu ändern und damit den Zugang für ausländische Unternehmen in den chinesischen Markt zu erleichtern.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: